Schrägaufzug mieten Berlin

Ein Schrägaufzug ist ein Personen- oder Lastenaufzug mit einer sich schräg neigenden Fahrbahn. Er eignet sich dazu, Materialien über bestimmte Höhendistanzen hinweg zu transportieren. Dabei ist ein Schrägaufzug nach europäischen Normen ein Spezialfall in der Aufzugs-Konstruktion: Seine Führungsschienen sind sowohl gegenüber der Senkrechten als auch gegenüber der Waagerechten um mehr als 15° geneigt. Technisch gesehen ist ein Schrägaufzug eine Standseilbahn mit nur einem Wagen. Es gibt neben mobilen Schrägaufzügen, die Sie für einen Umzug in Berlin mieten können, auch festinstallierte Objekte.

 

Warum sich immer mehr Menschen für ihren Umzug in Berlin einen Schrägaufzug mieten

Schrägaufzüge werden auch als Möbelaufzüge bezeichnet. Der Grund: Sie können mobil installiert werden – somit vor beinahe jedem Haus in Berlin. Der Schrägaufzug erspart Ihnen das Schleppen von schweren Kisten und Möbeln über verschiedene Stockwerke hinweg und ermöglicht so den reibungslosen Umzug ohne großen Kraftaufwand.

 

Wie viel Last kann ein Schrägaufzug transportieren?

Bei der Last, die in der Regel beim Umzug eines Privathaushaltes transportiert werden muss, ist es mehr als sinnvoll, sich einen Schrägaufzug in Berlin zu mieten. Je nach Größe des Schrägaufzugs ist das Gewicht, das transportiert werden kann, unterschiedlich hoch. So befördert unser großer Außenlift bis zu 400 kg, kleinere Lifte maximal 250 kg. Die komplette Auslastung kann allerdings nur bei optimalen Standbedingungen des Schrägaufzugs generiert werden, denn die maximal zulässige Traglast hängt von der möglichen Auszugslänge und dem Anstellwinkel ab. Außerdem müssen auch die jeweiligen Ablageorte des Schrägliftes – Balkonbrüstungen, Fenstersimse oder Stellen in Fassaden – so sicher sein, dass ein Abrutschen selbst bei hoher Belastung ausgeschlossen ist.

 

Schrägaufzug mieten in Berlin ist einfach und unkompliziert

Ob kurzfristig oder im Voraus geplant – bei uns können Sie jederzeit einen Schrägaufzug in Berlin mieten. Um zu prüfen, welcher Aufzug sich für Ihren Auftrag eignet, können Sie uns Fotos oder ein Video des Objektes schicken, von wo der Umzug durchgeführt werden soll. Anhand dessen können wir einschätzen, wo wir den Schrägaufzug für den Umzug in Berlin am besten positionieren und können Ihnen auch sagen, wie viel Gewicht er pro Beladung transportieren kann.

Am Tag des Umzugs selbst sorgen unsere gut ausgebildeten Fachleute für den reibungslosen Aufbau und die professionelle Bedienung des Schrägaufzugs. Übrigens bringen wir Ihnen auch Leitkegel, Kabeltrommeln und Warnwesten sowie Spanngurte und Decken mit.

 

Wie funktioniert ein Umzug, wenn man dafür einen Schrägaufzug in Berlin mietet?

Zunächst wird der Schrägaufzug in Berlin zum optimalen Abstand und Winkel zum Objekt, aus dem die Möbel hinaustransportiert werden sollen, platziert. Dabei achten wir darauf, dass sich keine Hindernisse wie Bäume, Laternen und Ähnliches so nah am Schrägaufzug befinden, dass sie in seine Fahrbahn ragen.

Anschließend wird der Schrägaufzug ausgefahren. Das obere Ende der Fahrbahn ist mit einer Schiene ausgestattet, die an beiden Außenseiten je ein Rad besitzt. Mit diesen Gummirädern wird der Schrägaufzug an der Fassade, auf dem Fenstersims oder an der Brüstung eines Balkons abgestützt.

Nun kann der Umzug beginnen: Möbel, Kartons und Kleinteile werden in den Lift verladen und dort sicher verstaut. Unsere Mitarbeiter sorgen dafür, dass Ihre Habe sicher am Boden ankommt. Dort wird sie dann weiter verladen, damit die nächste Fuhre schnell heruntergefahren werden kann. So einfach und unkompliziert kann ein Umzug ablaufen – es lohnt sich also in jedem Fall, dafür einen Schrägaufzug in Berlin zu mieten.

 

Ein Angebot anfordern